Die „Nacht der Chöre“ ist eine Veranstaltung der Sektkellerei Rotkäppchen, die am Samstag, 30. November, zum zweiten Mal im Lichthof der Sektkellerei in Freyburg stattfindet. Vier Chöre beziehungsweise 33 Einzelsänger stehen an diesem Abend mit Michael Patrick Kelly auf der Bühne. Einer davon ist der Donzdorfer Christian Reiser, der auch schon beim Schlagerkuchen 2019 mit Tobee im Kuchener Ankenstadion dabei war.

Chriss freut sich auf den Auftritt mit Michael Patrick Kelly

Der 29-Jährige, den man hier in der Region als den Sänger Chriss kennt, freut sich auf den Abend: „Das wird bestimmt eine tolle Erfahrung!“ Sein bisher erfolgreichster Titel war „Let the party begin“. Im Sommer hatten ihn Freunde auf den Facebook-Link zur „Nacht der Chöre“ hingewiesen. Darin waren Chöre wie auch Einzelsänger aufgerufen, sich zu bewerben. „Ich dachte mir, das probier’ ich einfach mal“, erzählt Christian Reiser.

Sänger im Deutschlandchor

Sein neuer Song „Going down“ war kurz zuvor produziert worden und so reichte der Sänger den Videoclip dazu kurzerhand ein. Mitte Oktober kam eine erste Mail, er sei in der engeren Auswahl, Anfang November schließlich die Zusage. Aus 2000 Bewerbern ist es Christian Reiser gelungen, einer der 33 Einzelsänger zu sein, die gemeinsam den Deutschlandchor bilden und Kelly auf der Bühne begleiten werden.

Musikexperte und Produzent Dieter Falk ist Jury-Mitglied und Coach. Er bereitet die Chöre auf ihren Auftritt bei der „Nacht der Chöre“ vor. Noten und Tonspur hat Christian Reiser vorab erhalten, derzeit studiert er bei Gesangscoach David Whitley seine Chorstimme ein. „Das Vocaltraining bei David Whitley hatte ich zum Geburtstag geschenkt bekommen. Jetzt kann ich es optimal nutzen“, merkt der Donzdorfer an.

Am Freitag geht’s für Chriss zur „Nacht der Chöre“ nach Freyburg

Zu lernen waren drei Titel von Michael Patrick Kelly und ein Song von Dieter Falk. Die Generalprobe des Deutschlandchors mit allen Sängerinnen und Sängern findet am Freitag, einen Tag vor der großen Veranstaltung, statt. „Mit Dieter Falk zu arbeiten, wird sicher super“, ist Christian Reiser überzeugt, der nach wie vor hauptberuflich bei der Autobahnpolizei tätig ist und die Musik als großes Hobby sieht. Nun geht es am Freitag zur „Nacht der Chöre“ nach Freyburg. „Mit der Kelly Family bin ich groß geworden. Der Auftritt mit Michael Patrick Kelly ist daher etwas ganz Besonderes“, freut er sich.

Info Wer Chriss demnächst auch einmal live erleben möchte: Am 14. Dezember tritt er mit der Gruppe „Roaring Thunder“ im Adler in Eislingen auf.