Seit etwas mehr als drei Monaten sind die Busse nach dem neuen Fahrplankonzept „Bus19+“ im Landkreis Göppingen im Einsatz. Die erwarteten Schwierigkeiten zu Beginn wurden zumeist von den Fahrgästen selbst über das Kontaktformular unter www.filsland.de direkt an die Landkreisverwaltung gemeldet. Dies schreibt die Behörde in einer Pressemitteilung.

350 Mails mit Beschwerden

Am 4. und 18. Februar seien bereits „umfangreichere Verbesserungen im ganzen Landkreis umgesetzt“ worden. Seitdem seien die Beschwerden zum neuen Fahrplankonzept deutlich zurückgegangen. „Alleine im Januar haben wir etwa 350 Mails mit Beschwerden und weiteren Verbesserungsvorschlägen zum neuen Fahrplankonzept beantwortet“, sagt Sebastian Hettwer, stellvertretender Leiter des Amts für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur.

Ein weiteres Resultat seien die nun zum 29. April folgenden Anpassungen. Diese bewegten sich zumeist im Minutenbereich und erforderten keinen Einsatz zusätzlicher Busse. Damit werde die Einführung des neuen Fahrplankonzepts abgeschlossen, sagt Hettwer. Dennoch werde im Dezember erneut mit Anpassungen zu rechnen sein.

Diese Änderungen werden zum 29. April umgesetzt:

  • Linie 3 Die Busse an Schultagen werden zur Mittagszeit neu verteilt. Dadurch soll auch die Hermann-Hesse-Realschule (HHRS) zur Mittagszeit eine ausreichende Buskapazität erhalten. Der Kurs Linie 3 um 13.05 Uhr ab ZOB wird gestrichen, stattdessen fährt die Linie um 12.50 Uhr ab WHG direkt über die Jahnstraße und die HHRS bis Schlat.
  • Linie 6 Zur besseren Erreichbarkeit nach Schulschluss wird der Bus um 11.55 Uhr von Eislingen Talstraße nach Ottenbach um zehn Minuten auf 12.05 Uhr verschoben.
  • Linie 11 Zur besseren Erreichbarkeit von Oberkirneck wird bei den Fahrten um 15.20 Uhr, 16.20 Uhr und 17.20 Uhr ab Lorch Bahnhof die Haltestelle Oberkirneck Ortsmitte als Bedarfshaltestelle zum Ausstieg eingefügt.
  • Linie 17 Zur besseren Erreichbarkeit der Schulen werden die Busse um 13.35 Uhr ab Eislingen Talstraße und Eislingen Steinbeissstraße um zwei Minuten auf 13.33 Uhr vorverlegt, der Bus um 15.40 Uhr ab Eislingen Talstraße wird um fünf Minuten auf 15.45 Uhr verschoben.
  • Linie 23 Zur Verkürzung der Wartezeit nach Schulschluss wird der Bus um 12.50 Uhr ab Haier Waldorfschule um fünf Minuten auf 12.45 Uhr vorverlegt.
  • Linie 33 Wegen der Umstrukturierung bei der Linie 3 entfällt die Fahrt um 12.47 Uhr ab Maybachstraße bis ZOB.
  • Linie 97 Zur besseren Anbindung der zweiten Stunde an der Öde verkehrt ein zusätzlicher Bus um 8.30 Uhr ab Göppingen ZOB.
  • Linie 924 Zur Verbesserung der Umstiegssituation in Schlierbach werden einzelne Kurse über die Auchtertstraße geführt. Bei den Kursen um 7.00 Uhr ab Bad Boll sowie um 12.09, 13.09 und 15.45 Uhr ab Ebersbach wird die Haltestelle Schlierbach Auchtertstraße zusätzlich bedient.
  • Linie 984 Die Haltestelle Süßen Schlater Straße wird bei jeder Fahrt zusätzlich bedient.
  • Linie 7672 Der Rufbus um 11.30 Uhr ab Baiereck wird bei Bedarf auch an Schultagen verkehren.