Über das geöffnete, ebenerdig gelegene Schlafzimmerfenster eines Einfamilienhauses in der Heininger Aichelbergstraße ist gestern gegen 11 Uhr ein Einbrecher eingestiegen. Die 75-jährige Hausbesitzerin wurde durch das Gebell ihres Hundes aufmerksam und ging in Richtung Schlafzimmer. Als die Frau kurz davor war, hörte sie wie der Raum von innen abgeschlossen wurde. Nachdem sie gegen die Tür schlug und schrie, flüchtete der Dieb wieder durch das Fenster. Im Schlafzimmer entwendete er zuvor aus der Handtasche einen Geldbeutel mit Bargeld und persönlichen Papieren.

Der Dieb flüchtete in Richtung Dürnauer Weg. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Nun hofft die Polizei auf Hinweise nach verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die gestern in Heiningen aufgefallen sind. Zeugen melden sich unter Telefon: (07161) 63 23 60.