Rechberghausen Die Mühle läuft wieder

Die "Untere Mühle" in Rechberghausen ist betriebsbereit. Die fehlenden technische Teile wurden jetzt eingebaut. Foto: Giacinto Carlucci
Die "Untere Mühle" in Rechberghausen ist betriebsbereit. Die fehlenden technische Teile wurden jetzt eingebaut. Foto: Giacinto Carlucci
Rechberghausen / SWP 31.05.2014
Zum landesweiten Mühlentag an Pfingstmontag wird das neue Mühlenmuseum in der Unteren Mühle in Rechberghausen eröffnet. Die Technik wurde mit Originalteilen ergänzt.

Bürgermeister Reiner Ruf eröffnet an Pfingstmontag, 9. Juni, die Untere Mühle, die danach, von 11 bis 17 Uhr, für interessierte Besucher offensteht. Wie entsteht aus Korn Mehl? Wie funktioniert die Antriebstechnik?

Gemeinsam mit Anita Kuisle vom Büro für Technikgeschichte aus München hat die Gemeinde mit engagierten Bürgern verschiedene Führungsprogramme entwickelt. Schulklassen und Kindergruppen können in der Mahlwerkstatt zukünftig selbst ausprobieren, wie es sich anfühlt, Mehl aus Körnern zu mahlen.

Mühlenbaumeister Martin Elser aus Plüderhausen hat in jahrelanger Detailarbeit die Mühlentechnik so ergänzt, dass diese nun wieder voll funktionsfähig ist. Er hat weitgehend Originalteile aus alten Mühlen im Land zusammengetragen und diese nach alter Handwerkskunst zu einer funktionierenden Transmissionsanlage zusammengesetzt. Auch der Verein Kulturmühle ist eng in das Projekt mit einbezogen.

Die neuen Führungsangebote bieten sich besonders für Gruppenfahrten und Schulausflüge an. Führungstermine können auf dem Rathaus bei Sigrid Pasler, Telefon: (07161) 501-48, pasler@gemeinde.rechberghausen.de vereinbart werden.

Die Untere Mühle ist eines der ältesten Anwesen in Rechberghausen und hat früher die Bezeichnung "Burgmühle" getragen - sie war also Bestandteil der adligen Burg- oder Schlossherrschaft und wurde als Lehen an die meist bäuerlichen Betreiber gegeben. 1967 wurde die Untere Mühle nach über 400 Jahren stillgelegt. Nach der Wiederbelebung durch den Verein Kulturmühle 1989 strahlt die Mühle seit der Generalsanierung zur Gartenschau 2009 wieder in neuem Glanz.

Mit dem nun abgeschlossenen Ausbau der historischen Mühlentechnik ist die Erneuerung des Ensembles "Untere Mühle" vollständig abgeschlossen.