Kurtfritz Handel Der Vater des Bambi ist tot

Kurtfritz Handel bei der Arbeit an seinem berühmten Bambi.
Kurtfritz Handel bei der Arbeit an seinem berühmten Bambi. © Foto: Strassacker
INGRID ZEEB 27.08.2016
Als Erfinder des berühmten Bambi wird er weiterleben: Der Bildhauer und Kunsterzieher Kurtfritz Handel ist im Alter von 75 Jahren gestorben.

Als Erfinder des berühmten Bambi wird er weiterleben: Der Bildhauer und Kunsterzieher ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Geboren in Ramnicu Valcea in Rumänien, kam er 1985 nach Deutschland. Im folgenden Jahr nahm er seine Tätigkeit als Bildhauer im Atelier der Süßener Kunstgießerei Strassacker auf, die bis 2003 andauerte. Auch war er Schulleiter und Dozent an der Jugendkunstschule Nürtingen. Sein künstlerisches Werk umfasst eine Vielzahl von Landschafts- und Tierplastiken, Porträts, figurativen Plastiken und Zeichnungen. Weltberühmt jedoch wurde er als Gestalter des Hubert Burda Medien- und Fernsehpreises Bambi. Für die zierliche Skulptur, die zahlreiche Prominente ihr eigen nennen, gilt, was sein ganzes Werk ausmacht: ein beeindruckendes Formverständnis, das  immer auch von tiefem Humor geprägt war.