Kommune Degginger Gemeinderat ist wieder vollzählig

Peter Kaißer ist der Nachfolger von Nicole Kimmel im Gemeinderat Deggingen.
Peter Kaißer ist der Nachfolger von Nicole Kimmel im Gemeinderat Deggingen. © Foto: Sarah Kölle
Peter Hadrysiewicz 25.07.2017

Aus privaten Gründen hat die langjährige Degginger Gemeinderätin Nicole Kimmel (CDU) ihre Ehrenamt abgegeben: Sie zieht mit ihrer Familie für zwei Jahre in die USA (wir berichteten). Als „Nachrücker“  verpflichtete Bürgermeister Karl Weber in der Ratssitzung am vergangenen Donnerstag Peter Kaißer (CDU) zum neuen Gemeinderat.

Der 30-jährige Kaißer wohnt im Weiler Berneck in den Erdgrubehöfen und ist Bezirksschornsteinfegermeister. Von 2009 bis 2014 gehörte er dem Gemeinderat schon einmal an, erhielt bei den Kommunalwahlen 2014 jedoch nicht die nötige Stimmenzahl. Nachdem Nicole Kimmel jetzt jedoch aus dem Ratsgremium ausgeschieden ist, rückte Kaißer auf diesen Posten nach.

Peter Kaißer wird künftig in folgenden Ausschüssen tätig sein: Bauausschuss, Verwaltungsausschuss, Verwaltungsgemeinschaft Deggingen-Bad Ditzenbach, Abwasserverband, Schulverband Deggingen. Außerdem gehört er den Arbeitskreisen Gewerbe, Jugendarbeit und Seniorenbetreuung an.