d d

Eislingen / SWP 06.06.2018

Sieben Stationen laden junge und ältere Paare dazu ein, den gemeinsamen Lebensweg mit all seinen Höhen und Tiefen zu beleuchten und ihrer Partnerschaft und Ehe nachzuspüren. Der kleine Eheweg beginnt am Gemeindezentrum St. Markus in Eislingen in der Bauschengasse, führt zum Bachbett der Krumm und an angrenzende Orte. Eine Wegskizze erhalten Besucher am Gemeindezentrum. Am Samstag, 16. Juni, sind die Stellen von 14 Uhr bis etwa 21 Uhr aufgestellt. Eine Führung gibt es um 14.30 Uhr. Es besteht auch die Möglichkeit, vor dem Gemeindezentrum bei Getränken sowie süßem und salzigem Gebäck zu verweilen. Die Veranstaltung wird von der katholischen Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Eislingen in Zusammenarbeit mit dem Projekt „Eheweg“ angeboten. Nähere Informationen unter www.katholische-kirche-eislingen.de und www.eheweg.de.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel