Die Ausbildungsmesse der Arbeitsagentur und des Jobcenters in Göppingen fällt aus. Der Grund sind die Entwicklungen von Corona-Infektionen, heißt es in einer Pressemitteilung der Agentur für Arbeit Göppingen. Die Ausbildungsbörse hätte am Mittwoch, 11.3.20, von 14 bis 17 Uhr in der Mörikestraße 15 in Göppingen stattgefunden.

Corona-Risiko: Ausbildungsmesse in Göppingen abgesagt

Diese Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen, weil wir in den letzten Jahren sehr viele Unternehmen und Jugendliche im Haus hatten, die begeistert waren“, sagt Thekla Schlör, Leiterin der Arbeitsagentur, in einer Pressemitteilung. Man wolle den Besuchern jedoch ein sicheres Gefühl garantieren möchten. „Dies können wir bei der Dynamik leider nicht.“ Man wolle kein Risiko eingehen.

Coronavirus wirkt sich auch auf Schulbetrieb aus

Die Ausbreitung des Coronavirus hatte am Freitag auch Auswirkungen auf den Schulbetrieb: Schulen im Kreis Göppingen haben Urlaubsrückkehrer aus dem als Risikogebiet eingestuftem Südtirol nach Hause geschickt.

Zudem war am späteren Freitag bekannt geworden, dass es einen dritten Coronavirus-Erkrankten im Kreis Göppingen gibt. Es gibt einen Bezug zu Südtirol.