Die Corona-Zahlen im Kreis Göppingen gehen weiter zurück. Über das Wochenende fiel die Sieben-Tage-Inzidenz der Infizierten pro 100 000 Einwohner auf 32,2. Am Freitag lag sie bei 41,4, am Samstag bei 38,4. Neue Todesfälle im Zusammenhang mit Corona vermeldete das Landesgesundheitsamt nicht. Es bleibt bei 231 Toten. Die Anzahl der gemeldeten Corona-Fälle in den letzten sieben Tagen beträgt nach Angaben der Behörde 83. Die Inzidenz im Landkreis liegt jetzt deutlich unter der im Land. Im Landesdurchschnitt fiel die Sieben-Tage-Inzidenz zuletzt nur leicht und lag am Sonntag bei 43.