Die Zahl der Corona-Infektionen im Landkreis nähert sich dem Höchststand vom Dezember: Nach 116 Neuinfektionen meldete das Gesundheitsamt 648 aktuell Infizierte – ein Plus von 95 zum Vortag. Neue Todesfälle wurden nicht registriert.

Sieben-Tage-Inzidenz steigt deutlich

Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg deutlich auf  156,5, am Donnerstag hatte sie 126,3 betragen. Die Alb-Fils-Kliniken meldeten 39 Covid-Patienten in der Klinik am Eichert, davon wurden sieben invasiv beatmet. Zudem gab es drei Verdachtsfälle. In der Helfenstein-Klinik wurden acht an Corona Erkrankte behandelt sowie ein Verdachtsfall. Das Divi-Intensivregister meldete am Freitag vier freie Intensivbetten im Landkreis, 40 stehen derzeit insgesamt zur Verfügung.