Die Tage von Burghard Rolf beginnen derzeit früh. Sehr früh. Bereits um 6 Uhr sitzt der 35-Jährige in seinem Home-Office in Manzen. „Um das System zu entlasten“, sagt der IHK-Mitarbeiter. Später dann gingen die Server beinahe in die Knie, die Antragsflut der Unternehmen, die Soforthilfe brau...