Erneut ist ein Mensch im Landkreis Göppingen gestorben, der mit Corona infiziert war. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus ist damit auf 52 gestiegen. Das berichtet das Landratsamt am Mittwoch.

Kreis Göppingen

Weitere Corona-Zahlen für den Kreis Göppingen: Aktueller Stand am Donnerstag, 19.11.2020

Das Landratsamt Göppingen aktualisiert täglich die Fallzahlen auf seiner Homepage sowie im Dashboard. Bis zum späteren Nachmittag, wenn die Auswertungen für den aktuellen Tag vorliegen, sind dort jeweils die Zahlen für den Vortag zu finden. Das ist der aktuelle Stand:
  • Neuinfektionen: Im Kreisgebiet wurden 65 Neuinfektionen registriert, es gab aber auch 42 neu Genesene.
  • Infizierte: Die Zahl der aktuell Infizierten liegt bei 461.
  • 7-Tage-Inzidenz: Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis, die angibt, wie viele Neuinfektionen es in den vergangenen sieben Tagen pro 100 000 Einwohner gegeben hat, sank von 136 am Vortag auf 132,5.
  • Fälle gesamt und Genesene: Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden im Landkreis Göppingen 3146 bestätigte Fälle registriert, die Zahl der Genesenen liegt bei 2633.

So viele Corona-Patienten gibt es in den Kliniken in Göppingen und Geislingen

In den Alb-Fils-Kliniken werden auch Corona-Patienten versorgt, dies hauptsächlich in der Klinik am Eichert in Göppingen. Dort werden aktuell 52 positiv auf das Coronavirus getestete Patienten sowie 15 Verdachtsfälle stationär behandelt; 9 müssen beatmet werden. In der Helfenstein-Klinik in Geislingen werden drei Verdachtsfälle behandelt (Stand: Donnerstag, 19.11.2020, 8.20 Uhr).