Nach einem Corona-Ausbruch auf einer Krebsstation in der Klinik am Eichert ist ein Patient, der positiv getestet worden war, gestorben. Der über 70-jährige Mann habe mehrere Vorerkrankungen gehabt, teilt die Klinik auf Anfrage mit. Nachdem eine Pflegerin auf einer Station für Hämatologie und Onk...