Im Landkreis Göppingen sind am Wochenende vier weitere Personen in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Es handelt sich um einen über 90-jährigen Mann und drei über 80-jährige Frauen, teilt das Landratsamt Göppingen mit.

Corona-Todesfälle: Ausbruch in Pflegeheimen im Kreis Göppingen

Die Todesfälle stehen in Zusammenhang mit Ausbruchsgeschehen in Pflegeheimen. Mittlerweile gibt es in neun Pflegeeinrichtungen im Landkreis Corona-Fälle, in fünf Pflegeeinrichtungen liegen Ausbruchsgeschehen mit mehr als zwei Infizierten vor. Insgesamt wurden in diesem Zusammenhang 96 Personen in Pflegeeinrichtungen positiv auf das Coronavirus getestet, davon 59 Bewohner und 37 Pflegekräfte.

Kreis Göppingen

Corona-Zahlen für den Landkreis Göppingen: So ist der Stand Montag, 16.11.2020

  • Neuinfektionen: Das Gesundheitsamt meldet am 48 Corona-Neuinfektionen im Landkreis Göppingen
  • 7-Tage-Inzidenz: Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen im Kreis Göppingen, liegt bei 149,5.
  • Infizierte: Aktuell sind 434 Menschen im Kreis Göppingen nachgewiesen mit Covid-19 infiziert. Seit dem Ausbruch der Pandemie gab es im Landkreis insgesamt 3038 bestätigte Corona-Fälle.
  • Todesfälle: Die Zahl der Verstorbenen in Verbindung mit Corona steigt auf 50 an.
  • Genesene: Die Zahl der Genesenen beläuft sich laut Gesundheitsamt Göppingen auf 2554.


(Stand: Montag, 16.11.2020, 14.06 Uhr)
Wichtiger Hinweis: An Sonntagen und Montagen sind die erfassten Fallzahlen meist niedriger, unter anderem weil am Wochenende weniger getestet wird.