Nachdem bei fünf Schülern im Landkreis Göppingen das Coronavirus nachgewiesen wurde, wurden die Kontaktpersonen auf Covid-19 getestet und insgesamt etwa 500 Tests durchgeführt. Das Ergebnis: „keine weiteren Corona-Nachweise“, wie das Landratsamt Göppingen am Freitagnachmittag mitteilte.
Insgesamt wurden 300 Tests an allen Schülern und Lehrern der Bodelschwinghschule in Göppingen durchgeführt. In den anderen Schulen wurden die Kontaktpersonen Kategorie 1 (mehr als 15 Minuten Kontakt im Abstand von weniger als 1,5 Metern oder Mitschüler in der Klasse) zweimal getestet.

Corona: Aktuell 124 Quarantäne-Fälle im Kreis Göppingen

Das Landratsamt teilte am Freitag auch aktuelle Corona-Zahlen für den Kreis Göppingen mit. Mit Infizierten und Kontaktpersonen sind aktuell im Kreis insgesamt 124 Personen in Quarantäne (Stand 3.7.20, 8 Uhr). Die Ortspolizeibehörde ordnet das Kontaktverbot schriftlich an. Bei „Gefahr im Verzug“ und an den Wochenenden ordnet das Gesundheitsamt die Quarantäne mündlich an und informiert anschließend die Ortspolizeibehörde.
Corona Kreis Göppingen Schultests bisher alle negativ

Göppingen

„Die betroffenen Personen müssen zu Hause bleiben, Kontakte zu anderen Personen meiden und sich sofort beim Gesundheitsamt melden, sobald sie bei sich eine respiratorische Symptomatik feststellen“, so der Hinweis des Landratsamts. Gegen Ende der Quarantäne kontaktiert das Gesundheitsamt die die betroffenen Personen und entlässt sie aus der Isolation.