Diese Woche kam ein Patient in die onkologische Sprechstunde in die Klinik am Eichert. Unter der Haut am Brustkorb zeichnete sich ein faustgroßer Tumor ab. „Der war bestimmt auch schon vor drei Monaten da“, sagt Professor Martin Bommer. „Der Patient kann nicht mehr geheilt werden“, fügt der Ärztliche Direktor und Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie, Infektionskrankheiten und Palliativmedizin hinzu.

Viele Menschen meiden das...