In einigen Landkreisen in Baden-Württemberg sind die Corona-Infektionszahlen seit Wochen so hoch, dass weitere Einschränkungen nötig sind. Während in diesen Hotspot-Gebieten etwa Ausgangssperren verhängt werden, ist der Kreis Göppingen von derartigen Maßnahmen offenbar um einiges entfernt: Die 7-Tage-Inzidenz geht momentan weiter zurück und liegt deutlich unter der Marke von 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche, ab der nächtliche Ausgangsbeschränkungen gelten.
Müllgebühren Kreis Göppingen Müllgebühren steigen im Jahr 2021 für alle

Kreis Göppingen

Das sind die aktuellen Corona-Fallzahlen für den Kreis Göppingen heute, Freitag, 4.12.2020

  • Neuinfektionen: Das Gesundheitsamt Göppingen registrierte 65 neue Corona-Fälle.
  • Infizierte: Momentan gibt es im Kreis Göppingen 476 bestätigte Corona-Infizierte. Das ist ein Anstieg um 32 im Vergleich zum Vortag. Seit Beginn der Pandemie wurden 4042 Corona-Fälle registriert.
  • 7-Tage-Inzidenz: Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen im Kreis Göppingen beträgt 111,6. Am Donnerstag, 3.12.20, lag der Inzidenzwert bei 115,1; noch deutlich höher lag er am Mittwoch bei 134,4.
  • Genesene: Seit Beginn der Pandemie sind insgesamt 3489 Corona-Patienten genesen.
  • Todesfälle: Das Gesundheitsamt Göppingen registrierte bislang insgesamt 77 Verstorbene im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Rückgang der 7-Tage-Inzidenz: Regeln gelten weiterhin

Zum Rückgang des Inzidenzwerts erklärt das Landratsamt auf Nachfrage: „Die Inzidenz im Landkreis ist in den letzten Tagen gesunken, da einzelne Tage, in denen das Gesundheitsamt sehr hohe Fallzahlen gemeldet hatte, nun weiter als sieben Tage zurück liegen.“ Die landesweiten Regelungen der Corona-Verordnung gelten gelten jedoch weiterhin, heißt es von Seiten der Behörde.

So viele Corona-Patienten werden in den Alb-Fils-Kliniken behandelt

In der Göppinger Klinik am Eichert wurden 43 positiv getestete Patienten und neun Verdachtsfälle stationär behandelt, davon wurden sieben beatmet. In der Geislinger Helfenstein-Klinik wurden acht Menschen, die an Covid-19 erkrankt sind, behandelt (Stand: 4.12.20, 8.20 Uhr).