Das Landesgesundheitsamt meldete am Samstag, 19.12.2020, 70 Corona-Neuinfektionen im Kreis Göppingen und einen weiteren Todesfall. Das Gesundheitsamt Göppingen, das am Wochenende keine aktuellen Zahlen veröffentlicht, hatte am Freitag noch von einem „diffusen Geschehen“ bei der Ausbreitung des Coronavirus berichtet. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage, stieg an diesem Tag auf den Wert von 191,9. Das war unter dem Landesdurchschnitt von 204.

Kreis Göppingen

Hotspot-Inzidenzwert erreicht: 7-Tage-Inzidenz im Kreis Göppingen steigt auf 208

Am Sonntag, 20.12.2020 (Stand 16 Uhr), verzeichnete das Landesgesundheitsamt im Kreis Göppingen insgesamt 5260 aktuelle Corona-Fälle, das waren 71 mehr als am Samstag. Es gab am Sonntag keinen weiteren Todesfall. Der Inzidenzwert stieg auf 210, im Landesschnitt liegt sie bei 208.

Aktuelle Zahlen aus den Kliniken in Göppingen und Geislingen

Die Klinik am Eichert und die Helfenstein-Klinik in Geislingen meldeten zum Wochenbeginn neue Zahlen der stationär behandelten Covid-Patienten. Am Montag, 21.12.2020, gibt es 54 bestätigte Fälle in Göppingen und 13 Verdachtsfälle, sechs Corona-Patienten müssen beatmet werden. In der Geislinger Klinik gibt es 14 Infizierte und einen Verdachtsfall.

Hotspots in Deutschland und der Welt

Städte oder Regionen, die von der Corona-Pandemie besonders betroffen sind - das gab und gibt es immer wieder. Hier findet ihr alle Infos rund um Hotspots in Deutschland und der Welt.