Im Kreisimpfzentrum in der Werfthalle haben am Mittwoch die Impfungen mit dem Wirkstoff von Astra Zeneca begonnen. Die Nachfrage nach diesen Impfungen sei sehr hoch, teilte das Landratsamt mit. Die mehr als 300 geplanten Impfungen konnten an diesem Tag problemlos vorgenommen werden. Auch landesweit sieht es so aus, dass das Präparat entgegen der ursprünglichen Befürchtungen schnell verimpft wird. Ein Grund: Seit vergangener Woche sind eine Million weiterer Menschen im Land impfberechtigt, laut Sozialministerium sind die Termine in den kommenden Wochen weitgehend ausgebucht.

Eine Million weiterer Menschen sind impfberechtigt

Im Bereich der stationären Pflegeeinrichtungen im Landkreis Göppingen sei die Erstimpfung nunmehr komplett verabreicht worden, in rund 80 Prozent dieser Einrichtungen auch die Zweitimpfungen, berichtet die Sprecherin des Landratsamts, Clarissa Weber. Anfang der Woche seien zudem alle Pflege-WGs im Kreis von einem Mobilen Impfteam angefahren worden. Insgesamt wurden im Kreisimpfzentrum sowie durch Mobile Impfteams 9479 Impfungen im Landkreis Göppingen verabreicht.
Das Gesundheitsamt meldet indes keinen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Die Anzahl der Todesfälle seit Beginn der Pandemie liegt bei 154. Seit 24. Februar ist ein über 80-jähriger Mann gestorben. Dieser Todesfall steht im Zusammenhang mit einer Pflegeeinrichtung im Landkreis Göppingen, in der momentan ein Ausbruchsgeschehen beobachtet wird. Bereits wenige Tage zuvor starb eine über 80-Jährige in einer Pflegeeinrichtung, auch hier sprach das Landratsamt von einem Ausbruchsgeschehen. Ob es sich um das gleiche Heim handelt, teilte Weber nicht mit.

Kreis Göppingen

Das sind die Corona-Zahlen für den Landkreis Göppingen heute, am 04.03.2021

Das Gesundheitsamt meldet 31 neue Corona-Fälle im Landkreis. Aktuell sind 171 Personen mit dem Coronavirus infiziert, am Dienstag waren es noch 154. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner sank deutlich auf 35,6 (Dienstag: 44,5). Die britische Virusvariante wurde bisher bei 114 positiv getesteten Personen nachgewiesen und der Anteil der Virusmutationen erhöhe sich sehr schnell. Das Gesundheitsamt sieht darin eine besorgniserregende Entwicklung.

Aktuelle Fallzahlen aus den Alb-Fils-Kliniken

  • Klinik am Eichert Göppingen: zwölf positive Fälle und vier Verdachtsfälle, davon drei beatmungspflichtig
  • Helfenstein-Klinik Geislingen: ein positiver Fall, zwei Verdachtsfälle (Quelle: Alb-Fils-Kliniken, Stand: 4.03.2021, 8.20 Uhr)

Info Welche Personengruppen aktuell impfberechtigt sind sowie weitere Informationen rund um das Thema Corona-Impfung finden sich auf der Homepage des Landkreises unter www.landkreis-goeppingen.de/coronaimpfung