Bad Ditzenbach Burgmauer wird weiter saniert

PM 07.07.2012

Einstimmig hat Bad Ditzenbachs Gemeinderat am Donnerstagabend den Auftrag zur Instandsetzung eines weiteren Abschnittes der äußeren Ring- und Umfassungsmauer der Hiltenburg-Ruine beschlossen. Vom Land erwartet die Gemeinde noch in diesem Jahr einen Zuschuss in Höhe von 16 370 Euro, der Förderverein Burgruine Hiltenburg dürfte etwa 9000 Euro Spenden zur anteiligen Finanzierung weiterleiten.