Wahl Bürgermeister Jochen Bidlingmaier will wieder antreten

Jochen Bidlingmaier will wieder ran.
Jochen Bidlingmaier will wieder ran. © Foto: SWP
Albershausen / SWP 06.10.2017
Der Albershäuser Bürgermeister Jochen Bidlingmaier will nächstes Jahr für eine zweite Amtszeit kandidieren.

2018 wird ein „Superwahljahr“ im Kreis Göppingen, zumindest auf kommunaler Ebene. Bei 14 Bürgermeistern endet nächstes Jahr die Amtszeit, außerdem wird in Eislingen über den Oberbürgermeister abgestimmt. Auch in Albershausen wird gewählt. Bürgermeister Jochen Bidlingmaier hat jetzt im Gemeinderat angekündigt, dass er für eine zweite Amtszeit kandidieren wird.

Die Umsetzung des Gewerbegebietes „Eschle“, die Planungen zum Neubaugebiet „Höfelbett“, die Fortführung der Innenentwicklung mit dem Sanierungsgebiet und auch die Kleinkindbetreuung sieht Jochen Bidlingmaier als große Herausforderungen für eine zweite Amtszeit, die er gerne gemeinsam mit dem Gemeinderat angehen möchte. Die Festsetzung des Wahltermins steht bei der nächsten Gemeinderatssitzung im Oktober auf der Tagesordnung.