Betreuung Böhmenkirch erhöht Kindergarten-Gebühren

Böhmenkirch / SWP 27.07.2017
Auch in Böhmenkirch wird die Betreuung im Kindergarten teurer. Im Schnitt sind es acht Prozent.

Der im Vergleich zu früheren Anpassungen  hohe Aufschlag ist auf den Tarifabschluss für Kindergartenpersonal Ende 2015 zurückzuführen, erläuterte Bürgermeister Matthias Nägele in der jüngsten Sitzung des Gemeinde­rates. Trotz der Erhöhung bleibt Böhmenkirch bei den Elternbeiträgen weiterhin 5 Prozent unter den Empfehlungen der Landesverbände (LV) von Kommunen und Kirchen.

Real steigen die Beiträge im Kindergarten für eine Familie mit einem Kind von 107 Euro auf 115 Euro (121 Euro Empfehlung LV) bei Erhebung von 11 Monatsbeiträgen. Familien mit zwei Kindern zahlen künftig statt 81 Euro 87 Euro (92 Euro Empfehlung LV).

Analog erhöhen sich die Elternbeiträge für den Besuch der Kinderkrippen bei Familien mit einem Kind von 294 Euro auf 320 Euro (355 Euro Empfehlung LV). Familien mit zwei Kindern zahlen künftig statt 219 Euro 238 Euro (264 Euro Empfehlung LV).

Gemeinderat Hermann Gösele plädierte für eine Beitragsfreiheit bei Kindergartenplätzen. Bei einer zunehmenden Ganztagesbetreuung sei eine Beitragsfreiheit zurzeit nicht finanzierbar, erwiderte Bürgermeister Nägele. Der Beschluss im Rat erfolgte mehrheitlich bei einer Gegenstimme.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel