Aktion Biker tragen ein Kreuz nach Alt-Ave

Dieses Kreuz bekommt einen
neuen Standort bei Alt-Ave.
Dieses Kreuz bekommt einen neuen Standort bei Alt-Ave. © Foto: Stefanie Schmidt
Deggingen / Stefanie Schmidt 16.05.2017
Motorradfahrer rufen zur Demo für Ave Maria auf. Zusammen mit Pater Flavian  bringen sie ein Kruzifix zur Kapelle.

3,40 Meter groß ist das Eichenkreuz, das Adam Schneider und  seine Motorrad-Freunde heute Abend von  der Wallfahrtskirche Ave Maria hinauf zur Kapelle Alt-Ave tragen wollen. Bei der jüngsten Motorrad-Wallfahrt Ende April, zu der 500 Biker gekommen waren, wurde das Kreuz geweiht. Die Inschrift: „Zum Gedenken der verunglückten Motorradfahrer. Als Dank für die schönen Motorradtouren, die wir hatten und noch haben werden.“  Eigentlich wollte Adam Schneider, der die Motorrad-Wallfahrt 24 Jahre lang organisiert und das Kruzifix selbst gestaltet hat, das Kreuz mit dem Trecker zur Kapelle transportieren.

Doch mit der Nachricht, dass sich die Kapuziner nächstes Jahr aus Ave zurückziehen werden, hat die Aktion eine neue Dimension bekommen: Die Motorradfahrer wollen ihre Verbundenheit mit der Wallfahrtskirche und den Patern demonstrieren – vor allem mit „Biker-Vater“ Flavian, der seinen Lebensabend gerne zumindest in der Nähe von Ave Maria verbringen möchte. Dabei hoffen sie auf breite Unterstützung aus der Bevölkerung. „Ave Maria ist für mich die kirchliche Institution von Deggingen – nicht die Dorfkirche“,  erklärt Schneider. Er hat in Ave geheiratet, sein Sohn wurde dort getauft. „Und ich gehe oft rauf, wenn ich in mich gehen will. Das ist für mich wie Urlaub.“ So wie ihm gehe es vielen Gläubigen aus Deggingen und der Region, versichert Schneider.

Wie viele Degginger treibt ihn nun die Frage um, wie es mit Ave Maria weitergehen wird. „Es wird sich etwas tun“, ist er überzeugt. „Die Diözese kann Ave Maria  nicht ungenutzt lassen.“  Doch die Pater und ihre ständige Präsenz seien nicht einfach so zu ersetzen.

Info Treffpunkt ist um 17 Uhr vor der Wallfahrtskirche Ave Maria.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel