Hohenstadt / Brigitte Scheiffele Last-Minute-Angebote, flexible Betreuungszeiten und das zu akzeptablen Gebühren. Die Wichtelstube in Hohenstadt ist nicht nur bei Eltern von Kleinkindern in der Albgemeinde begehrt.

17 Kinder unter drei Jahren werden derzeit von 7.30 bis 12.30 Uhr in der Wichtelstube in Hohenstadt betreut. Zehn sind aus dem Ort, der Rest kommt aus Laichingen, Westerheim, Machtolsheim, Gosbach und Feldstetten. Demnächst auch aus Aufhausen und Wiesensteig. Denn längst hat sich herumgesprochen: Die an fünf Tagen in der Woche angebotene Betreuung ist nicht nur individuell und flexibel, sondern auch deutlich günstiger als in anderen Einrichtungen.

Viele sind interessiert

Kein Wunder, dass die Interessenten inzwischen Schlange stehen. Warum die private Initiative von Erzieherinnen sonst noch ein Erfolgsmodell geworden ist, steht im E-Paper und der Printausgabe der GEISLINGER ZEITUNG am Samstag.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Geislinger Physiotherapeutin Julia Wild wendet ihren Beruf auch bei vierbeinigen Patienten an. Die Tiere genießen die Behandlung.

Erstmalig flog die Stuttgarter Bundespolizei in dieser Woche sogenannte Aufklärungsflüge. Das steckt hinter den Einsätzen.