Hohenstadt Bei dichtem Nebel an den Baum

Hohenstadt / SWP 14.11.2014

Zwei Verletzte, einer davon schwer, hat gestern Morgen ein Verkehrsunfall zwischen Hohenstadt und Wiesensteig gefordert. Wie die Polizei weiter mitteilt, war ein 18-jähriger Fahranfänger, der erst seit einem Monat im Besitz des Führerscheins ist, bei dichtem Nebel aufs unbefestigte Bankett der Kreisstraße geraten. Der über 20 Jahre alte Mercedes kam darauf ins Schleudern und prallte schließlich frontal gegen einen Baum. Dabei wurde fast der gesamte Motorraum der E-Klasse abgerissen.

Da der Mercedes älteren Baujahres nicht mit Airbags ausgestattet war, zog sich der junge Fahrer beim Aufprall schwere Gesichtsverletzungen am Lenkrad zu. Sein gleichaltriger Beifahrer kam mit Prellungen davon. Beide wurden in die Klinik gebracht. An dem bis dahin gut erhaltenen Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von umgerechnet 5000 Euro.