Kuchen Bauarbeiten im Espan verzögert

SWP 13.11.2014

Wegen aufwendiger Grabarbeiten hat sich der Tiefbau im Kuchener Gewerbegebiet Espan leicht verzögert. Die Grundstücksanschlüsse der Versorgungsleitungen werden noch in dieser Woche fertig. Die Asphalt-Deckschicht kann aber erst am 19. und am 20. November eingebaut werden. Dazu wird die Straße im Espan für je einen Tag voll gesperrt. Die Umleitung zu den Betrieben erfolgt über den Feldweg Herrenwiesen, die Silcherstraße, die Talstraße und den daran anschließenden Feldweg. Ausfahren kann man über die Freiheitstraße. Bei der Herstellung der Grundstücksanschlüsse kommt es schon jetzt zeitweise zu Behinderungen auf der Straße im Espan, sodass der Lieferverkehr über den Feldweg zwischen Talstraße und Espan geleitet wurde. Auf diesem Feldweg gilt daher ein absolutes Halteverbot. Dieser Feldweg ist nur während der Bauphase geöffnet.