50 Menschen aus dem Kreis Göppingen haben auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Heike Baehrens (SPD) an einer politischen Informationsreise nach Berlin teilgenommen. Neben Besuchen im Bundesfamilienministerium und in der Willy-Brandt-Stiftung stand ein Besuch im Bundestag auf dem Programm. Hier diskutierten die Teilnehmer mit Baehrens und erfuhren mehr über den Ablauf einer Sitzungswoche. Erschütternd blieben die Eindrücke in den Gedenkstätten "Haus der Wannsee-Konferenz", wo im 1942 die Vernichtung der Juden in Europa vereinbart wurde, und in der Gedenkstätte Hohenschönhausen, dem ehemaligen zentralen Stasi-Gefängnis der DDR. Unter den Reisenden waren Mitglieder der IG-Metall-Senioren Göppingen und der SPD, Bürgerinitiativen aus dem Schurwald und Mitglieder des Vereins "Gemeinsam Lernen - Gemeinsam leben".