„Der Bachelor“ 2021 geht am Mittwoch, 24. Februar, auf RTL weiter. Nur noch neun Kandidatinnen kämpfen weiterhin um das Herz des diesjährigen Junggesellen Niko Griesert. Unter den Frauen ist auch Jacqueline Siegle aus Birenbach aus dem Kreis Göppingen.
In der Vorwoche bekam Jacqueline S. ihr erstes Einzeldate. In der neuen Folge nimmt der Bachelor sie mit zu einem außergewöhnlichen Gruppendate in ein Salzbergwerk in Berchtesgaden. Eine Kandidatin darf am Ende noch bleiben. Ob es Jacqueline ist, zeigt sich ab 20:15 Uhr...

Alter, Beruf, Wohnort: Jacqueline S. auf einen Blick

Hier findet ihr die Fakten zu Jacqueline Siegle:
  • Name: Jacqueline Siegle
  • Geburtstag: 25. August
  • Sternzeichen: Jungfrau
  • Alter: 23 Jahre
  • Beruf: Kosmetikerin
  • Wohnort: Birenbach im Kreis Göppingen
  • Herkunft: Polen

Das erhofft sich Jacqueline Siegle von „Der Bachelor“

Die 23-jährige Jacqueline sucht einen Mann, für den die Familie an erster Stelle steht. Das betont die selbständige Kosmetikerin in ihrem Vorstellungsvideo. Ihr Herz schlage für Beauty, Sport, ihre Freunde und ihren Hund, berichtet die „Bachelor“-Kandidatin darin weiter. Ihr Traummann sollte ein gutherziger, offener und lustiger Mensch sein. Ob Niko Griesert ihren Vorstellungen entspricht? Das wird sich in den kommenden Folgen zeigen...

Hund von Jacqueline stirbt während „Bachelor“-Dreharbeiten

Bevor Folge 5 von „Der Bachelor“ ausgestrahlt wird, macht Jacqueline mit einer traurigen Nachricht Schlagzeilen: Ihr siebeneinhalbjähriger Boxer-Rüde Tyson ist laut „Bild“ während der Dreharbeiten zur RTL-Show verstorben. Ihr Hund hatte Krebs und es gab offenbar keine Aussicht auf Heilung. Das erfuhr Jacqueline jedoch erst nach dem Ende der Produktion.
Ihre Eltern hätten sich dazu entschieden, eine Operation durchführen zu lassen und eine Chemotherapie in Tablettenform zu beginnen, erzählt die 23-Jährige im Interview mit der Zeitung. Da sein Zustand zunächst stabil gewesen sei, hätten ihre Eltern ihr nichts erzählt. „Leider ist sein Zustand aber drastisch schlechter geworden und er hat den Kampf gegen den Krebs verloren“, berichtet Jacqueline weiter.
Die junge Frau leidet immer noch unter dem Verlust, zumal sie innerhalb der letzten zwei Jahren schon ihre anderen beiden Hunde an Krebs verloren hat: „Mir geht‘s ehrlich gesagt immer noch sehr schlecht. Ich weiß aber, dass er nicht mehr leiden muss und das erleichtert mich natürlich!“

„Bachelor“-Kandidatin Jacqueline hatte Klumpfuß

Wenn man die attraktive Kosmetikerin in der Datingshow sieht, glaubt man kaum, dass sie mit einem schweren Schicksal zu kämpfen hatte: Jacqueline Siegle kam mit einem Klumpfuß mit nur vier Zehen und einem verkürzten Bein zur Welt. Daher musste sie einen Teil ihrer Kindheit im Rollstuhl und mit Gipsbein verbringen.
„Ich bin damit zur Welt gekommen und wurde direkt mehreren Untersuchungen unterzogen, da die Behinderung vor der OP nicht offensichtlich war. Mein Bein war bei der Geburt nach innen verdreht, deshalb musste ich mich sehr schnell an einen Gips um mein Bein gewöhnen“, erklärt Jacqueline im Interview mit der „Bild“.
Fünf Operationen musste sie schon über sich ergehen lassen, die erste bereits im Alter von sieben Monaten. Erst Ende 2018 hatte sich die heute 23-Jährige dazu entschieden, ihr kürzeres Bein verlängern zu lassen.

„Der Bachelor“ 2021: Diese Kandidatinnen sind noch dabei

Für die verbleibenden Kandidatinnen wird die Luft immer dünner. In Folge 6 sind nur noch neun Frauen dabei und am Ende müssen in der Nacht der Rosen gleich drei von ihnen ihre Koffer packen.
  • Jacqueline S.
  • Esther
  • Hannah
  • Michèle
  • Stephie
  • Mimi
  • Linda
  • Karina
  • Jacqueline B.