Elf von anfangs 22 Kandidatinnen kämpfen auch am Mittwoch, 17.02.2021, in Folge 5 von „Der Bachelor“ um das Herz oder zumindest eine weitere Rose von Niko Griesert.

„Der Bachelor“: Jacqueline Siegle aus Göppingen beim Picknick-Einzeldate

Der 30-jährige Junggeselle heißt die Frauen in ihrer neuen Unterkunft willkommen: Einem bayerischen Chalet am Chiemsee. Während zehn von ihnen erst mal den Kampf um die Zimmer ausfechten müssen, darf sich Jacqueline Siegle aus Birenbach freuen: Der „Bachelor“ lädt die 23-Jährige nach Informationen des ausstrahlenden Senders RTL zu einem Einzeldate ein. Nach dem Ausscheiden von Kim-Denise Lang in Folge 4 ist Jacqueline, die zuletzt um eine Rose und damit Eintritt in die nächste Runde bangte, die einzige verbleibende Kandidatin aus dem Landkreis Göppingen in der Dating-Show.
Beim Picknick genießen die beiden ausgedehnte Gespräche. „Bei Jacqui fühlt man sich automatisch wohl“, sagt Niko. Auch Jacqueline schwärmt von dem Kieler: „Mir gefällt er jetzt auch umso mehr, weil ich einfach viele Dinge so von ihm rausbekommen hab.“

Folge 5 am Mittwoch, 17.02.2021: Gruppendate mit diesen Kandidatinnen

Und Jacqueline Siegle darf noch mehr über den „Bachelor“ herausfinden: Die Birenbacherin ist auch beim Gruppendate dabei – zusammen mit Hannah, Karina, Esther, Linda und Mimi steht ein Spa-Aufenthalt mit Niko an. Doch bei Linda kommt trotzdem keine Freude auf: „Ich hab’ keine Lust auf ein Gruppendate. Nach so einer langen Zeit dann ein Gruppendate zu kriegen, ist sehr, sehr demütigend“, wird sie von RTL zitiert.
Und die Enttäuschung wächst, als Niko nach einigen Einzelgesprächen während des Dates schließlich verkündet, dass er den Abend mit Mimi ausklingen lassen möchte. Dabei wissen die Frauen zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass der Bachelor sogar die Nacht mit der 26-Jährigen verbringen wird.