Mühlhausen Autobahn zwei Nächte gesperrt

Mühlhausen / SWP 23.04.2015

Wegen der Sanierung des Lämmerbuckeltunnels wird die Autobahn A 8 zwischen Mühlhausen und Merklingen an zwei Nächten voll gesperrt. Die Sperrungen dauern von morgigen Freitag 22 Uhr bis Samstag 6 Uhr und von Samstagabend 20 Uhr bis Sonntag 8 Uhr. In diesen Zeitfenstern seien die Verkehrsstärken deutlich geringer als tagsüber, teilt das Regierungspräsidium Stuttgart mit.

Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Sie verläuft von Mühlhausen über die B 466 nach Geislingen und von dort weiter über Türkheim, Nellingen nach Merklingen. Alternativ kann auch ab Geislingen die B 10 genutzt werden, um an die Anschlussstelle Ulm West zu kommen.

Die Sperrungen des Lämmerbuckels sind notwendig, um die restlichen Stahlträger einzubauen. Deren Unterkonstruktionen, sogenannte Flansche, wurden bereits während halbseitiger Sperrungen in fünf Metern Höhe an der Wand montiert. Des Weiteren werden die Kabel zur Energieeinspeisung gezogen und an die Ventilatoren angeschlossen. Die Sperrungen werden zudem von der Autobahnmeisterei Ulm genutzt, die diverse Reparaturarbeiten an den Sicherheitseinrichtungen und den Entwässerungen durchführen will.