Heiningen Auto prallt in Gegenverkehr

Heiningen / SWP 16.07.2014

Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro entstanden gestern bei einem Unfall im Berufsverkehr auf der Bahnhofstraße. Eine 51-jährige VW-Fahrerin, die um 6.45 Uhr in Richtung Gammelshausen unterwegs war, kam zu weit auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem Opel einer 38-Jährigen zusammen. Der VW landete nach Angaben der Göppinger Polizei anschließend in einem Garten und beschädigte einen Baum.

Der Opel drehte sich und kam 30 Meter weiter nach der Schleuderfahrt zum Halten. Zur Bergung des VW wurde die Feuerwehr benötigt, da zuerst der Baum beseitigt werden musste.

Beide Fahrzeuge waren nach Angaben der Polizei so beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die 38-jährige Opel-Fahrerin musste leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Themen in diesem Artikel