„Gruschd-Upcycling“ der in Eislingen aufgewachsenen Künstlerin und Kabarettistin Heike Sauer, bekannt unter ihrem Pseudonym Marlies Blume, ist bis 22. März im Stadthaus Ulm zu sehen. Der rosarote Faden ihrer Ausstellung „Unser Leben – süßsauer serviert“ ist nach eigener Aussage „Humor, Ironie, eine große Liebe zu den Menschen und gerne ein bisschen Kitsch“.

Zur Eröffnung der Ausstellung am Samstag von 19 bis 21 Uhr kommt der ebenfalls aus Eislingen stammende Hamburger Konzept- und Medienkünstler Thomas T. Tabbert, der unter anderem mit seinem Riesenauge „Eyeball“ auf der Reeperbahn Aufsehen erregte.