Die Rad- und Freizeitbusse starten in die Saison und bringen Radler wieder „auf die Höhe“, schreibt das Landratsamt in einer Pressemitteilung. Dank der Freizeitbusse mit Anhänger kommen Ausflügler bequem zu den Ausgangspunkten für ihre Touren. In den Bussen gilt der reguläre VVS-Tarif, das Fahrrad darf kostenlos mitgenommen werden.
Der Wanderbus „Schwäbische Alb“ fährt diese Saison ausnahmsweise ohne Fahrradanhänger, weil die Gutenberger Steige gesperrt ist. Am 1. Mai geht’s los, dann drehen die Busse wieder bis Herbst ihre Runden.
Weitere Infos zum Thema Rad- und Wanderbusse sind auch auf dem VVS-Freizeitportal zu finden.