Bad Ditzenbach Aus dem Bad Ditzenbacher Gemeinderat

Bad Ditzenbach / JÜWA 19.03.2014

Dabei wird das alte Gremium aufgelöst und die neuen Räte in ihr Amt verpflichtet. So könne man sich noch vor den Sommerferien wieder den Sachthemen widmen. Der Gemeinderat hat hierzu keine Einwände.

Die umfangreichen Einfriedungsarbeiten auf dem Auendorfer Friedhof seien bis auf gewisse Begrünungsmaßnahmen abgeschlossen, berichtete Markus Speier, der seit einem Jahr das neu geschaffene Amt des Technischen Leiters in der Gemeinde ausübt. Die Art der Einfriedung begrenzt nun den Gottesacker gegenüber der angrenzenden Wohnbebauung als natürlich erscheinender Sichtschutz und bietet die Gewähr des ungestörten Innehaltens bei Beerdigungen und Friedhofsbesuchen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel