Donzdorf Aufführung für die Freiheit

Im Zeichen von Freiheit und Freundschaft: Mitglieder der Theater-AG spielen das Stück "Die Abenteuer des Drachen Qualmi". Eltern halfen mit, Kostüme und Bühnenbild zu fertigen. Foto: Privat
Im Zeichen von Freiheit und Freundschaft: Mitglieder der Theater-AG spielen das Stück "Die Abenteuer des Drachen Qualmi". Eltern halfen mit, Kostüme und Bühnenbild zu fertigen. Foto: Privat
Donzdorf / SWP 05.07.2012
Jungen und Mädchen sowie Lehrer der Steingarten-Grundschule spielen und singen für einen guten Zweck. Ihre Aufführung in der Donzdorfer Stadthalle soll Hilfsprojekte in Afrika ermöglichen.

Die Steingarten-Grundschule in Donzdorf möchte mit dem Erlös der Spendengala am Freitag in der Stadthalle Grundschulprojekte der Vereine Busaruhilfe und Buwetu in Afrika unterstützen.

Es ist die erste Veranstaltung dieser Art, die die Donzdorfer Grundschule durchführt, "und die Idee dazu ist eher spontan entstanden", verrät Schulleiterin Gertrud Lang. "Unseren Lehrerchor gibt es nun etwa eineinhalb Jahre und die Kinder der Theater-AG proben seit Wochen dieses Stück." Zudem verfüge die Steingarten-Grundschule auch über eine engagierte Jazztanz-Gruppe. Zudem bestehen Kontakte zu der lokalen Rock- und Popband "Olimpia & The Diners".

Und so hat die Schule kurzerhand einen Benefizabend mit dem Titel "Freiheit und Freundschaft" vorbereitet, der sowohl Schauspiel, Tanz und Musik vereint. Unter der Leitung von Doris Bäumel zeigt der Lehrerchor sein breites Gesangsrepertoire, die Schüler der Theater-AG spielen "Die Abenteuer des Drachen Qualmi".

"Bühnenbild und Kostüme sind in Zusammenarbeit mit den Eltern entstanden", erklärt die Theaterleiterin Michaela Armelini. Die Kinder der Jazztanzgruppe um Susanne Oettle haben sich einen Titel aus dem Filmmusical "Sister Act" gewählt. Ein besonderer Höhepunkt dieser Benefiz-Veranstaltung in der Stadthalle bildet die Band "Olimpia & The Diners". Beginn ist um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden gehen an Busaruhilfe Deutschland und Buwetu nach dem Motto "Grundschule hilft Grundschule", betont die Schulleiterin.