Rallye Auf die Rallye-Fahrer warten witzige und herausfordernde Aufgaben

RUW 19.06.2017
Die Rallye-Fahrer haben am Samstag ihre Aufgaben bekommen, die sie meistern müssen. Der Kuchener Rainer Rapp schwärmt aber von der tollen Kameradschaft unter allen Teams.

Samstagabend in Lübeck-Travemünde. Die drei Kuchener Abenteurer Rainer Rapp, Birgit Meng und Steffen Reichart warten auf ihre Fähre. Sie stehen am bekannten Skandinavienkai in Lübeck-Travemünde. Ihr nächstes Ziel ist Schweden.

Doch für einen Moment wirft Rainer Rapp noch einen kleinen Blick in die jüngste Vergangenheit: „Heute war der große Start der Rallye“, schreibt Rainer Rapp der GZ in einer E-Mail. „Hierzu trafen sich alle Teams am Hamburger Fischmarkt.“ Jeder Fahrer bekam am Samstag das Roadbook mit den Aufgaben, die sie bei der Rallye zu meistern haben. Dazu gehört beispielsweise der Beifahrertausch mit einem anderen Team oder das Tauschen von Papierklammern gegen höherwertige Objekte.

Mag es auch eine Rallye sein, von Rivalität unter den Teams sei nichts zu spüren, vielmehr gehe es um Kameradschaft, berichtet Rapp.