Die Landesregierung hat im Bundesrat einen entsprechenden Antrag eingebracht, wie die SPD-Bundestagsabgeordnete aus dem Landkreis, Heike Baehrens, mitteilt. Im fortlaufenden Strukturwandel in der Landwirtschaft würden landschaftspflegerische Arbeiten, wie zum Beispiel die Bewirtschaftung von Streuobstwiesen, zunehmend nicht mehr von land- und forstwirtschaftlichen Betrieben erledigt, sondern von engagierten Privatpersonen.