Feier Anbau wird eingeweiht

Der Teil neben dem Tor wurde angebaut.
Der Teil neben dem Tor wurde angebaut. © Foto: STADT EBERSBACH
Ebersbach / SWP 12.10.2018

Der Ort Krapfenreut und die Stadt Ebersbach weihen am morgigen Samstag, 13. Oktober, um 18 Uhr den neuen Anbau an das Feuerwehrmagazin ein. Nach Angaben der Stadt beherbergt die Erweiterung einen Unterrichtsraum und Toiletten. Der Anbau kostete insgesamt 78 000 Euro wovon das Land rund 5000 Euro übernahm.

Die Erweiterung ist nicht die einzige Neuerung: Das Dach des Magazins ist neu gedeckt worden, neue Tore sind eingesetzt sowie ein neuer Boden verlegt und die Fassade frisch gestrichen worden. Die Verbesserungen machen das Gebäude besser nutzbar als Versammlungsort und Wahllokahl. Bei Urnengängen stellte das Fehlen einer Toilette bisher ein Manko dar, erklärt Dietmar Dorn vom Bauamt der Stadt. Ohne Anbau sei das Gebäude nur eine Garage für das Feuerwehrfahrzeug gewesen.

Die Abteilung Büchenbronn/Krapfenreut der Freiwilligen Feuerwehr von Ebersbach besteht laut Homepage aus 36 Mitgliedern. Diese setzen sich zusammen aus 26 Aktiven, vier Angehörigen der Jugendfeuerwehr sowie sechs Angehörigen der Altersabteilung.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel