Bad Überkingen Afri Cola neu belebt

Bad Überkingen / PM 16.07.2014

Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG und die Rhodius Mineralquellen haben eine Partnerschaft für die Marken Afri Cola und Bluna auf Grundlage eines langfristigen Konzessionsvertrags bekanntgegeben. Das geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung der beiden Unternehmen hervor. Die Zusammenarbeit sieht vor, dass die Rhodius Mineralquellen ab dem 1. Januar nächsten Jahres im nördlichen Nordrhein-Westfalen und nördlichen Hessen die Produktion und den Vertrieb der Marken Afri Cola und Bluna für die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG übernimmt. In diesen Gebieten laufen zum entsprechenden Datum Konzessionsverträge der Rhodius Mineralquellen mit PepsiCo Deutschland aus.

Zum 1. Januar 2019 wird die Partnerschaft zusätzlich auf die Kernregionen der Rhodius Mineralquellen - Rheinland Pfalz, südliches Hessen und Nordrhein Westfalen sowie Saarland - ausgeweitet, weil in diesen Gebieten dann der bis dahin bestehende PepsiCo Konzessionsvertrag ausläuft.

Die Vereinbarung beinhaltet die Bereitstellung eines erweiterten Sortiments für die beiden Marken, das die beiden Unternehmen gemeinsam ausgearbeitet haben. Das neue Afri-Cola- und Bluna-Sortiment wird alle Gebinde beinhalten, die für eine Partnerschaft mit der Gastronomie und dem Getränkefachhandel relevant sind. Zudem sollen die Zielgruppen in den genannten Absatzgebieten erweitert werden. Die Sortimentsumstellung wird mit dem Start der Partnerschaft zum Jahreswechsel eingeführt und von einer Marketingkampagne begleitet werden.