AfD AfD-Kreisverband zeigt Unbekannte an

Kreis Göppingen / SWP 23.08.2017

Der AfD-Kreisverband Göppingen hat nach eigenen Angaben Anzeige gegen unbekannt erstattet. Der Grund ist der Diebstahl nahezu aller Wahlplakate der Partei in den Ortschaften Bad Ditzenbach, Gosbach und Deggingen.

„Der Diebstahl von Wahlplakaten ist mehr als ein reines Eigentumsdelikt. Hier geht es um Meinungsfreiheit und faire Wahlen“, sagt der AfD-Kreisvorsitzende und Bundestagskandidat Volker Münz.

Da keines der Plakate aufgetaucht und alle Kabelbinder sorgfältig entfernt worden seien, könne es sich nicht um spontane Aktionen einzelner Personen handeln, sondern hier liege ein systematisches Vorgehen vor, ist sich Sandro Scheer, der Co-Kreisvorsitzende sicher.