Leitartikel Helge Thiele: „Hilfe, die ankommt“

NWZ-Redaktionsleiter Helge Thiele
NWZ-Redaktionsleiter Helge Thiele © Foto: Carlucci
Göppingen / Von Helge Thiele 09.11.2018
Mit dem Konzert „Total lokal“ mit vielen Mitwirkenden aus dem Landkreis fällt am Sonntagabend in der Göppinger EWS-Arena der Startschuss für die 45. NWZ-Aktion „Gute Taten“.

Wenn Sonntagabend in der Göppinger EWS-Arena vor eindrucksvoller Kulisse die Chöre und Musiker die Bühne betreten, dann geht es los: Mit dem Konzert „Total lokal“ mit vielen Mitwirkenden aus dem Landkreis fällt der Startschuss für die 45. NWZ-Aktion „Gute Taten“. In den kommenden Wochen und Monaten werden wieder unzählige Menschen und Vereine, ehrenamtliche Initiativen und Kulturschaffende, Gastronomen, Firmenbelegschaften und Unternehmensführungen einen tollen Beitrag leisten, um die größte Hilfsaktion im Landkreis Göppingen erneut zu einem großartigen Erfolg zu machen.

Viele Veranstaltungen zugunsten der „Guten Taten“ werden den Kalender bis Ende Februar bereichern. Das Schöne daran ist: Jeder hilft nach seinen Möglichkeiten und seinem Ermessen, verbunden in dem gemeinsamen Ziel, so viele Spenden zu sammeln, damit alle ausgewählten 40 sozialen Projekte im Landkreis gefördert werden können. Es wird angesichts vieler schlechter Nachrichten aus fast allen Teilen unserer Welt zuweilen vergessen, dass es auch bei uns Menschen gibt, denen es nicht so gut geht wie anderen, die auf Unterstützung angewiesen sind, auf Betreuung und Begleitung.

Die Aktion „Gute Taten“ hat es sich seit jeher zum Ziel gesetzt, unbürokratische Hilfe vor Ort zu leisten. Hilfe, die in voller Höhe dort ankommt, wo sie benötigt wird. Die eindrucksvollen Spendenergebnisse der vergangenen Jahre sind Ausdruck einer gelebten Solidarität – an dieser Stelle steht der Dank an alle NWZ-Leserinnen und Leser, an alle, die sich einbringen und an der Aktion beteiligen. Es gibt in unserem Landkreis ein Gemeinschaftsgefühl, das jedes Jahr aufs Neue eine unglaubliche Welle der Hilfsbereitschaft auslöst. Das soll dieses Jahr wieder so sein, dafür legen sich ganz viele Menschen und Initiativen ab sofort ins Zeug.

Viele der kleineren und größeren Projekte, die bei der 45. Auflage der NWZ-Aktion gefördert werden sollen, haben eines gemeinsam: Sie funktionieren deshalb, weil sich Menschen ehrenamtlich engagieren, um anderen Mitgliedern der Gesellschaft beizustehen. Diesen ehrenamtlichen Helfern gebührt ebenfalls großer Dank und Wertschätzung, denn ohne sie wäre das Leben im Landkreis Göppingen ein ganzes Stück ärmer und ungerechter. Möge deshalb das Eröffnungskonzert der „Guten Taten“ der Aktion jede Menge Schwung verleihen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel