Böhmenkirch / Thomas Hehn Bei den Gemeinderatswahlen am 26.Mai bestimmen die Bürger den politischen Kurs ihrer Gemeinde in den nächsten fünf Jahren. Allerdings wollen immer weniger Menschen  dafür Verantwortung übernehmen.

Michael Lang war 30 Jahre als „Headhunter“ für Wahlvorschlagslisten im Vorfeld von Gemeinderatswahlen in Böhmenkirch unterwegs. Fühlten sich die angesprochenen Kandidaten früher geehrt, hat der 61-Jährige inzwischen eine generell wachsende Unlust in der Bevölkerung festgestellt, sich politisch in und für die Gemeinde zu engagieren. Die GZ hat das kommunalpolitische Urgestein zu den Hintergründen befragt.

Welche Erfahrungen Michael Lang, selbst 25 Jahre aktiver Gemeinderat, in all den Jahren mit Kandidaten aber auch Kollegen im Gremium gemacht hat, können Sie im E-Paper und der Printausgabe der GZ am Samstag lesen.