Hohenstadt "Das wird etwas Größeres"

Unterm blauen Himmel erstahlt auch die Sankt Margaretha. Doch die Hohenstadter Dorfkirche ist baulich in einem schlechten Zustand.
Unterm blauen Himmel erstahlt auch die Sankt Margaretha. Doch die Hohenstadter Dorfkirche ist baulich in einem schlechten Zustand. © Foto: Margit Weber
Hohenstadt / MW 21.11.2015

Die Dorfkirche Sankt Margaretha in Hohenstadt muss dringend grundsaniert werden. Dies kam nun bei einer genauen Prüfung heraus "Mit Pinsel und Kelle wird es nicht getan sein. Das wird etwas Größeres", sagte Walter Schweiger, Vorsitzender des Kirchengemeinderats, in der Ratssitzung. Und: "Eigentlich wollten wir nur ein paar Schönheitsreparaturen machen, jetzt wird eine Komplettrenovierung daraus."

Das Kirchengebäude ist vom Keller bis zum Dach in einem schlechten Zustand. Durchgefaulte Balken haben dafür gesorgt, dass der komplette Dachstuhl bereits verzogen ist. Mit dem Auswechseln einzelner Ziegel sei es wohl nicht getan, sind sich die Verantwortlichen sicher.

In Absprache mit der Diözese und dem Architekten kommt wohl ein großer Batzen an Sanierungskosten auf die Hohenstadter Kirchengemeinde zu. Der bürgerliche Gemeinderat genehmigte einstimmig den Antrag zum ersten Bauabschnitt. Neben dem Dach sollen auch der Außenputz, die Fenster und Türen, die Innenraumschale und die Decke saniert werden, was in mehreren Bauabschnitten erledigt werden soll.