Kuchen 7000 Euro fürs SBI-Gartenhäusle

Kuchen / PM 12.11.2014

Die Landesregierung stellt aus dem Landesdenkmalschutzprogramm 7000 Euro für die Sanierung des historischen Gartenhäuschens im Kuchener SBI-Park zur Verfügung. Wie der SPD-Landtagsabgeordnete Sascha Binder gestern Abend weiter mitteilte, stammt das Geld aus der dritten Tranche des Denkmalschutzprogramms.

Binder begrüßt die Unterstützung aus Stuttgart: Die Denkmalpflege sei ein wichtiger Beitrag zur Stärkung der Identität und Gemeinschaft vor Ort. Dazu profitiere auch das Handwerk von neuen Aufträgen. Durchschnittlich würden die Mittel der Denkmalförderung das achtfache Investitionsvolumen auslösen und seien damit ein wichtiger Beitrag zur Förderung des Handwerks.

Im Rahmen der weiteren Tranche des Landesdenkmalschutzprogramms investiert die grün-rote Landesregierung rund 2,4 Millionen Euro in die Sanierung, Nutzung und den Erhalt von 39 Kulturdenkmälern in Baden-Württemberg. Die Mittel stammen aus Erlösen der staatlichen Toto-Lotto GmbH und werden vor allem für kirchliche, aber auch für kommunale Gebäude eingesetzt.