Elterninitiative 5000 Euro für den Spielplatz

Daumen hoch: Die Bad Ditzenbacher Mütter haben die ersten 5000 Euro für schönere Spielplätze beisammen.
Daumen hoch: Die Bad Ditzenbacher Mütter haben die ersten 5000 Euro für schönere Spielplätze beisammen. © Foto: Heike Siegemund
Heike Siegemund 08.08.2017

Die Bad Ditzenbacher Elterninitiative, die Spielplätze im Ort mit neuen Spielgeräten aufwerten will, hat bei der Spielplatz-Aktion von Edeka den 5. Platz belegt und damit 5000 Euro gewonnen.

An der Aktion nahmen 124 Spielplatzinitiativen teil.  Der erste Preis ging an den Spielplatz im hessischen Biblis, das je nach Bedarf bis zu 50 000 Euro ausgeben darf. „Der 5. Platz ist super.   Der Aufwand war groß, aber er hat sich gelohnt“, freut sich Manuela Semilia von der Elterninitiative.

Der Wettbewerb wurde im Internet entschieden. Bis Sonntag um 24 Uhr konnte man abstimmen. Und davon wurde auch am Sonntag nochmal fleißig Gebrauch gemacht: Zum Endspurt lud die Elterninitiative am Sonntag zu einer „Gewinnspiel-Grillparty“ beim Ditzenbacher Jugendraum ein. 70 Besucher saßen bei roten Würsten und Muffins gemütlich beieinander, gaben übers Handy ihre Stimme ab und verfolgten gespannt das Ranking. Punkt Mitternacht konnten dann alle auf den 5. Platz anstoßen. Da der Jugendraum  die Getränke spendete kommt auf den Gewinn sogar noch etwas drauf.

Der stellvertretende Bürgermeister Otto Lamparter lobte die Elterninitiative um Manuela Semilia, Tina Lenz, Stefanie Lang und Beate Bucher für ihr unermüdliches Engagement. Die Gemeinde könne sich glücklich schätzen, Akteure zu haben, die sich so stark fürs Wohl der Kinder einsetzten.