Bernd Hohnecker aus Süßen ist in diesem Sommer mit seinem 510 PS starken Truck in ganz Europa unterwegs. Der 56-Jährige ist Fahrer der Gosbacher Speditionsgesellschaft, kurz GSG, die sich auf Transporte mit Überbreite „unter Plane“ spezialisiert hat. Und einen Spezialauftrag hat auch Hohnecker: Seit Mitte April sitzt er hinterm Steuer seines nagelneuen Mercedes-Lastwagens, um nonstop 32 Länder in Europa anzufahren.

Hohnecker fährt „Party-Auflieger“ durch 32 Länder

Bis Anfang September ist er auf Achse. Die 36 000 Kilometer lange Tour führt ihn einmal quer durch den Kontinent. Das Besondere dabei: Der Süßener fährt nicht wie gewöhnlich Maschinenteile oder Pistenbullys von A nach B, dieses Mal hat er einen 13 Meter langen und 2,5 Meter breiten „Party-Auflieger“ im Schlepptau und steuert die Niederlassungen der Firma Peri aus Weißenhorn an.

Geschichte in der morgigen GZ

In der Mittwochsausgabe der GEISLINGER ZEITUNG und dem ePaper lesen Sie unter anderem:

● Woraus besteht der „Party-Auflieger“?

● Wie wurde der Truck für die Tour vorbereitet?

● Womit vertreibt sich Bernd Hohnecker die freie Zeit?

● In welchen osteuropäischen Ländern war der Süßener noch nicht?