Bildergalerie 230 Teilnehmer beim 14. Heininger Dreikönigslauf

Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Am Dreikönigstag wurde der 14. Heininger Dreikönigslauf an der TSV-Halle gestartet. Nach den Nachwuchsläufen gingen die 10,4-Kilometer-Läufer und die Nordic-Walker auf die Traditionsstrecke zwischen Heiningen, Eschenbach und dem Iltishof. Erwartungsgemäß gewann Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen. Den Frauenvergleich entschied Annalena Hofele, ebenfalls vom Sparda-Team, für sich.
© Foto: Rolf Bayha
Heiningen / 07. Januar 2019, 11:49 Uhr

Trotz Dauerregens hatten sich beim 14. Heininger Dreikönigslauf 230 Starter vor der TSV-Halle eingefunden, um die Nachwuchsstrecken über 1,5 und 3 Kilometer sowie den Hauptlauf über 10,4 und den Nordic-Walking-Parcours über 6,5 Kilometer in Angriff zu nehmen.

Dreikönigslauf

Sparda-Doppelsieg im Dauerregen

Dreikönigslauf: Johannes Großkopf und Annalena Hoefel vom Spardateam dominieren in Heiningen.