Bad Überkingen 1,9 Millionen Euro Dividende

Bad Überkingen / PM 20.06.2015

Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG hat 2014 einen Bilanzgewinn in Höhe von 3 Millionen Euro erzielt und an die Aktionäre 1,9 Millionen Euro Dividende ausgeschüttet. Die Hauptversammlung hat den Vorschlag von Aufsichtsrat und Vorstand angenommen, aus dem Bilanzgewinn der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG in Höhe von 3 Millionen Euro eine Dividende von 0,23 Euro je Stammaktie und 0,31 Euro je Vorzugsaktie für das Geschäftsjahr 2014 auszuschütten.

Unter Berücksichtigung der zurzeit durch die Gesellschaft gehaltenen Anteile beträgt die Ausschüttungssumme 1,9 Millionen Euro. Dem Gewinnvortrag werden 1,1 Millionen Euro zugeführt. Für die Brunnenbetriebe erwartet die Geschäftsführung eine leicht positive Absatz- und Umsatzentwicklung. Im Saftbetrieb wird eine stabile Absatz- und Umsatzentwicklung erwartet.