Süßen 1,4 Millionen Euro für Windkraft

Süßen / PM 17.07.2014

Die "Suenergie", ein Gemeinschaftsunternehmen der Stadt Süßen und der ENBW, treibt den Ausbau erneuerbarer Energien voran. Geschäftsführer Claus Michelmichel hat am vergangenen Dienstag gemeinsam mit Vertretern von elf weiteren regionalen Energieunternehmen aus Baden-Württemberg Verträge zur Beteiligung an Onshore-Windparks der ENBW unterzeichnet. Die Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 156 Megawatt sind auf 17 Standorte in den Bundesländern Brandenburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und Saarland verteilt.

Die "Suenergie" investiert 1,4 Millionen Euro und baut damit ihr Erneuerbare-Energien-Portfolio weiter aus. "Wir leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Energiewende", sagen die beiden Geschäftsführer Dieter Niethammer und Claus Michelmichel.

"Stadtwerke sind unsere Partner. Gemeinsam mit ihnen wollen wir auf Basis von partnerschaftlichen Kooperationsmodellen die Energiewende gestalten. Deswegen freuen wir uns sehr, dass sich zwölf regionale Energieunternehmen aus Baden-Württemberg für unser Beteiligungsangebot entschieden haben und damit nicht zuletzt auch ihr Vertrauen in unser Unternehmen zeigen", erklärt Thomas Kusterer, Finanzvorstand der ENBW.

Themen in diesem Artikel