Wettervorhersage Weißenhorn: Altstadtfest wurde abgesagt

Das Altstadtfest in Weißenhorn fällt dieses Jahr aus.
Das Altstadtfest in Weißenhorn fällt dieses Jahr aus. © Foto: Jens Büttner (dpa)
Weißenhorn / Stefan Czernin 31.08.2018
Zu kalt: Der FV Weißenhorn sagt aufgrund der Wettervorhersage das für Samstag geplante Altstadtfest ab.

„Aufgrund der Wettervorhersage wurde das Altstadtfest gerade abgesagt. Es tut uns leid, dass wir diese Information weitergeben müssen.“ Das teilte der FV Weißenhorn am Donnerstag um 9.15 Uhr auf seiner Facebookseite mit. Und erntete enttäuschte Reaktionen. „Die Wetteraussichten sind einfach viel zu kalt“, sagte Vereinsvorsitzender René Räpple auf Anfrage unserer Zeitung. Um die 15 Grad sind für Samstag vorhergesagt, dazu könnte es zumindest phasenweise regnen.

Für die Veranstalter ist das Risiko, dass sich dann nur ein Häuflein Besucher auf das Fest verirrt, zu hoch. „Das Altstadtfest findet ja komplett im Freien statt“, sagt Räpple. Es sei auch in den Vorjahren schon gängige Praxis gewesen, zwei Tage vor dem angesetzten Termin zu entscheiden, ob das Fest stattfindet. Die Absprachen – etwa mit der Brauerei Gold Ochsen – seien entsprechend gestaltet. Einige hundert Euro für eine Versicherung sowie die Werbeausgaben müssen die Fußballer allerdings abschreiben.

Neuer Anlauf wieder im Juli

Im kommenden Jahr wollen die Fußballer einen erneuten Anlauf unternehmen. Dann wieder zum üblichen Termin, am zweiten Juli-Wochenende. Der war in diesem Jahr wegen der Fußball-Weltmeisterschaft nicht infrage gekommen, wegen des Public Viewings auf dem benachbarten Schlossplatz. Nach dem Rückzug der Königlich Privilegierten Schützengesellschaft im Jahr 2016 organisieren die Mitglieder des FV Weißenhorn das Altstadtfest mittlerweile im Alleingang. 

Das könnte dich auch interessieren

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel